Alle Artikel Kultur

Die 20 besten Backpacker Filme gegen Fernweh

Du willst unbedingt mal wieder dein Backpack aufschnallen und raus in die Welt?

Die Sehnsucht zerreißt dir dein kleines Herz, frisst dir wie Ungeziefer deine Eingeweide von Innen auf? Du kannst an nichts anderes mehr denken als an deinen letzten Roadtrip, die Strände, Wellen und die coolen Bekanntschaften?

Leider steht dir die Uni, dein Job, die momentanen Lebensumstände vollkommen im Weg und es gibt absolut keine Möglichkeit deiner Sehnsucht nachzugehen und wieder los zu ziehen?

Was da hilft?

Nichts. Denn merke dir eines: Die Sehnsucht eines Reisenden ist für gewöhnlich nicht zu bändigen.

Aber hey, kennst du das, wenn du Liebeskummer hast, ohnehin schon kurz vorm Heulen bist und du dir trotzdem die sentimentalsten Lieder und vor allem schnulzigsten Filme reinziehen musst, so dass du dann so richtig in deinem Elend versinken kannst? Ja kennst du? Ich nämlich auch! Oh und wie ich das kenn.. Ziemlich dumm von uns, oder? Warum, wenn wir ohnehin schon traurig sind, dieses Gefühl denn noch zusätzlich verstärken? Aber irgendwie tut es uns doch auch gut, dieses intensive Ausleben der Gefühle. Denn eines ist ganz klar, Gefühle zu ignorieren das ist nie ein schlauer Trick. Sind sie doch anschließend trotzdem da, meist sogar viel doller, und nun dank der Ignoranz auch noch ein Gefühl des Selbstbetrugs, der unser kleines Herz verwirrt. Dann lieber doch raus damit. Einmal so volle Kanne die Heulshow durchstarten, mit viel Schokolade, Eiscreme und Schlagsahne. Die sentimentalsten Lieder an, die schnulzigsten Filme aller Zeiten reinfahren und am nächsten Tag wieder voller Lebenskraft durchstarten können. 

So und nicht anders verhält es sich mit dem Fernweh. Du leidest an Fernweh? Dann dreh die Playlist deiner letzten Südamerikareise laut auf, gröl zu dem Song, den du mit deinen Kumpels am Lagerfeuer gesungen hast, lausche dem Lied, das dein gutaussehender Zimmernachbar tagein tagaus hörte, dem epischen Song vom letzten Roadtrip und vor allem schau dir die besten Backpacker Filme an, die dieser Planet zu bieten hat!
Jene Klassiker, die im Hostel rauf und runter laufen. Die, die deine Sehnsucht entfachten, dich an deine Abenteuer erinnern und vor allem die, die dir zeigen wie verdammt schön das Leben auf Reisen ist! Wenn schon Fernweh, dann die richtig harte Tour!

Für all die harten, gefühllosen unter euch, die sich in meiner zugegebenermaßen leicht übertriebenen Darstellung des Liebeskummers nicht wiederfinden konnten, die Methode mit dem Fernweh verlangt zumindest kein Rumgeheule, (okay vielleicht ein bisschen) Schokolade, Sprühsahne oder schnulzigen Liebesfilmchen. Ihr könnt es also ruhig mal auf die weniger sentimentale Tour versuchen euren Gefühlen nachzugehen, denn glaubt mir, es fühlt sich super an!

 

Hier also meine Liste der 20 besten Backpacker Filme für euch:


(Die Reihenfolge ist nicht von Bedeutung!)

 

1. The Beach

Gut, ich denke mittlerweile kennt ihn jeder. Dennoch ein MUSS vor jedem Thailand Urlaub. Und wenn du gerade dort sein solltest, lass dir eine Übernachtung beim Strand von The Beach nicht entgehen! 

 

2. Into the Wild

DER Backpacker Film überhaupt. Der Traum vom Aussteigen. Ein Leben weit weg von der Gesellschaft. Ein Leben im Einklang mit der Natur. Nach wahren Begebenheiten…

 

3. Slumdog Millionaire

Ein Film über die Schattenseiten Indiens. Sehr berührend, wenn auch ein sehr einseitiges Bild von Indien gezeigt wird.

 

4.  Motorcycle Diaries

Die Reise des jungen Che. Ein wahrer Reisebericht nach den Tagebucheinträgen von Che Guevara.

 

5. On the road- Unterwegs .

Wie der Titel es schon verrät, bekommen wir in dem Film eine wilde Zeit on the road zu sehen. Ein Klassiker. „Das Abbild der Beat-Generation die im Hier und Jetzt der 50er Jahre leben.“

 

6. Thelma & Louise

Ein Film nachdem du unter Garantie auf die Straße und deinen eigenen Roadtrip starten möchtest. 

 

7. Lost in Translation

Der Filmklassiker überhaupt und ein wunderbarer Einstieg in die Kultur Japans.

 

8. City of God

Ein Film über das gewaltgeprägte Leben in Brasilien.

 

9. Outsourced

Ein ziemlich neutral gehaltener Film, der die positiven Seiten Indiens auf humorvolle Weise hervorhebt. 

 

10. The killing Fields

Ein Film über die grausamen Morde in Kambodscha unter den Khmer Rouge.

 

11. Rabbit Proof Fence

Ein tragischer Film über das Leben von zwei Aborigines im Jahr 1931.

 

11. Dances with Wolves – Der mit dem Wolf tanzt

Ein Leben im Einklang mit der Natur, Indianern und seinem besten Freund, dem Wolf.

http://youtu.be/_COLbGPhW0g

 

12. Der letzte Kaiser – The Last Emperor

Gibt ein sehr interessantes Bild über China wieder.

 

13. Wolf Creek

Ein Horrorfilm, der auf wahrer Begebenheit beruht und den Roadtrip ein paar Backpacker im Outback Australiens zeigt. (Am Besten erst nach der Reise schauen haha)

 

14. A map for saturday

Ein Film über eine Weltreise eines Backpackers, der so authentisch und so ehrlich ist, dass sich ein jeder Backpacker darin wiederfinden kann.

 

 

15. Mavericks 

Nach wahren Begebenheiten, der wohl beste Surffilm überhaupt.

 

17. Lords of Dogtown

Wohl eher DER Skate Film überhaupt, aber bringt dennoch Sehnsucht nach Wellen und Beachkultur mit sich.

 

18. Eat.Pray.Love

Zwar ein typischer Julia Roberts Film, trotzdem ein paar schöne Einblicke vom Reisen in Asien.

 

19. Das erstaunliche Leben des Walter Mitty

Ein etwas kitschiger amerikanischer Spielfilm, dennoch amüsant und regt insgesamt doch auch zum Nachdenken über das Leben an.

 

20. The bucket list – Das Beste kommt zum Schluss

Ein etwas kitschiger dennoch großartiger Film, der dazu auffordert sein Leben JETZT zu leben.

 

Die Liste könnte noch ewig weiter gehen… man merkt, dass ich recht häufig an Fernweh erkranke…solltest du also noch weitere gute Backpacker/Reise/Surf/Abenteuerfilme kennen, erwähne sie für unser aller Wohl doch bitte in einem Kommentar.

Auf dass wir alle bald genesen und unseren Rucksack wieder aufschnallen können!

Gute Besserung ihr Lieben!

 

 

Wenn du noch mehr Lust auf Geschichten rund ums Surfen und Backpacking fernab der gewöhnlichen Touristenroute hast, dann folge Mira Mireau auf FacebookGoogle+Twitter oder Instagram. Lass uns Freunde sein! 

 

You Might Also Like

22 Comments

  • Reply
    Sabine von Ferngeweht
    12. November 2014 at 11:56

    Eine schöne Liste – vielen Dank! Die meisten der Filme habe ich schon gesehen, und ich fand sie alle toll. Mein Tipp für Indien: „Darjeeling Unlimited“ – die Reise von drei Brüder auf der Suche nach ihrer Mutter und dem Sinn des Lebens.

    • Reply
      Jasmin
      12. November 2014 at 12:00

      Ohja von dem habe ich schon gehört, allerdings nie gesehen.
      Das werde ich gleich nachholen, vielen Dank für den Tipp! :)

  • Reply
    Lara Jkt via Facebook
    12. November 2014 at 12:57

    „Bella Vita“, ein Dokumentarfilm, bisschen selbstdarstellerisch und typisch Amis, aber gar nicht mal so schlecht. Geht um das Surfen in Italien (:

  • Reply
    Lara Jkt via Facebook
    12. November 2014 at 12:57

    https://www.youtube.com/watch?v=GZO24AzhVH4

  • Reply
    Franzi
    13. November 2014 at 16:15

    Tolle Liste! Mavericks und Walter Mitty sind meine absoluten Lieblinge :-)

    • Reply
      Jasmin
      14. November 2014 at 2:40

      Mavericks könnte ich mir echt auch noch gefühlte tausend mal anschauen haha !

  • Reply
    Jascha Pro via Facebook
    14. November 2014 at 8:21

    Walter Mitty hat mich total ueberrascht. Finde ich extrem sehenswert. Ansonsten: Eine Doku Liste wäre eine Idee.

  • Reply
    Stefan
    23. November 2014 at 22:42

    Vielen Dank für die Liste!

    Es gibt tatsächlich noch den ein oder anderen Film darin, den ich noch nicht kenne.

    Ich habe neulich ‚Hotel Very Welcome‘ angeschaut. Es ist eine kleinere Produktion mit weniger Budget. Ich musste mich aber echt öfter totlachen, weil das Backpackerleben so gnadenlos ehrlich porträtiert wird!

    Ganz liebe Grüße,
    Stefan

    • Reply
      Jasmin
      28. November 2014 at 1:30

      Hi Stefan,

      danke für den Tipp, den kenne ich auch noch nicht und werde ihn mir mal anschauen solange die Sehnsucht noch plagt haha..Kleinere Produktionen sind oftmals ohnehin authentischer finde ich.

      Liebste Grüße
      Jasmin

    • Reply
      Jasmin
      16. April 2015 at 0:09

      Oman dieser Film gehört nun tatsächlich zu meinen Lieblingsfilmen fest dazu! Tausend Dank für den Tipp nochmal! :)

  • Reply
    Sabine
    26. November 2014 at 0:14

    Hey Jasmin,
    kennst du die Surffilme von Taylor Steele? Der hat es absolut raus dich mit seinen Filmen „abzuholen“ und in ein Traumland zu befördern :) Meer und Surfsehnsucht garantiert!
    „This time tomorrow“ und „Castles in the sky“ sind ganz besonders klasse!

    • Reply
      Jasmin
      28. November 2014 at 1:31

      Hi Sabine!

      Nein die kenne ich tatsächlich nicht..mal sehen ob ich dir zustimmen werde :)

  • Reply
    Saskia
    6. Februar 2015 at 2:57

    Hab mir letztens „same same but different“ angeschaut.. mit 2 sehr guten Schauspielern.. und gutem Soundtrack.

    • Reply
      Jasmin
      8. Februar 2015 at 22:24

      Cool danke für den Tipp, habe ich auch schon von gehört, muss ich mir auch mal ansehen..!
      Liebe Grüße :)

  • Reply
    Claudi
    12. April 2015 at 11:53

    Spuren, (Tracks) -> nach wahrer Begebenheit.
    Reise einer jungen Frau durch das australische Outback.

    • Reply
      Jasmin
      14. April 2015 at 14:13

      Oh danke!! Ich freue mich immer von neuen Filmen zu erfahren, werde ich mir definitiv mal die Tage anschauen. Das australische Outback ist schließlich immer noch von all den bereits bereisten Orten dieser Welt mein liebster.

  • Reply
    Sascha
    20. Juni 2015 at 16:56

    „Für das Leben eines Freundes“ fällt mir spontan noch ein. Der Film handelt zwar nur in den ersten Minuten explizit vom Backpacking selbst, aber ist mir damals trotzdem sehr nahegegangen.

    • Reply
      Jasmin
      17. Juli 2015 at 16:54

      Hallo Sascha,

      danke für deinen Tipp. Ich werde den Film mir direkt mal anschauen! :)

      Liebe Grüße
      Jasmin

  • Reply
    Julian
    13. Juli 2015 at 12:31

    The Beach und Into the Wild sind echt gute Filme, die vorallem Lust auf das Reisen machen. Wolfs Creek macht nur etwas Angst vor dem Backpacker Leben in Australien =D

    • Reply
      Jasmin
      17. Juli 2015 at 16:42

      Haha Ja Wolfs Creek ist schon nicht für schwache Nerven, aber irgendwie spricht ja dann schon die ganze Backpacker Szene Australiens davon, so dass man selbst wenn man ihn nicht gesehen hat, schon genug weiß, um beim nächsten Roadtrip voller Panik im Zelt zu liegen, während die gruseligen Geräusche des Outbacks an seine Ohren dringen haha.

    • Reply
      Sam
      18. Oktober 2016 at 17:55

      Ich wollte es auch gerade schreiben =P

  • Reply
    Dedicated server
    2. April 2016 at 0:47

    Die Wahl von Rucksackreisen als Rahmenhandlung fur Horrorfilme ist ironisch, weil echtes Backpacking ungefahrlich ist.

  • Leave a Reply

    Follow me on Facebookschliessen
    oeffnen